Workshop: "Baryt Digital"

Der Master-Class Workshop für digitale Schwarzweiß-Fineprint-Techniken !

Von und mit Rolf Walther, DGPh  

Termine 2. Halbjahr 2016 + 1. Halbjahr 2017

Samstag, 12. November 2016 (ausgebucht)

Samstag, 04. März 2017 (noch 3 Teilnehmerplätze frei)


Dieser Kurs kann auch als Einzelunterricht gebucht werden.
Konditionen bitte unverbindlich erfragen:

Unverbindliche Anfrage Einzelkurs Baryt-Digital

Schwarzweiss Fine-Art-Printing für höchste Ansprüche !

Ultimative Fine-Art-Qualität mit modernen Epson Ultrachrome K3 Printern (3800, 3880, 7900 etc.) auf     Fine-Art-Baryt-Papieren  führender Hersteller.
    
Viele international bekannte Schwarzweissfotografen arbeiten mittlerweile erfolgreich  mit den in     diesem Workshop erlernten Techniken.

Der Kurs ist für Digitalfotografen und Freunde analoger Schwarzweissfotografie gleichermaßen gut     geeignet.

Jeder Kursteilnehmer erhält umfangreiches Referenzmaterial und eine DVD mit nützlichen Tools für     den perfekten Schwarzweissprint !


Foto: Copyright: Rolf Walther

Workshop "Baryt-Digital"

Für absolute Qualitätsfanatiker mit höchsten Ansprüchen - der Kurs für die ultimative Schwarzweiss-Print-Qualität. Mit Epson Ultrachrome K3 Tintenstrahldruckern wie z.B. Epson Stylus Pro 3800, 4800, 7900, etc. und den geeigneten Papieren sind ( bei entsprechender Fachkenntnis der gesamten Arbeitsabläufe!) Ergebnisse möglich, die in den Augen vieler professioneller Schwarzweissfotografen die Qualität klassischer Silbergelatine/Baryt-Prints deutlich übertreffen. Neben den mittlerweile überwiegend digital arbeitenden Fotografen werden auch Freunde analoger Schwarzweissfotografie von der Möglichkeit begeistert sein, wirklich alles aus Ihren Negativen herauszuholen und diese Printtechnik als Bereicherung zu ihrer klassischen Arbeitsweise ansehen.

Der Workshopleiter hat auf der Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung in klassischer Schwarzweissfotografie (Zonensystem bis 8x10 Inch Großformat, mit entsprechendem Qualitätsanspruch) ganz spezielle Workflows entwickelt, mit Resultaten die qualitative Maßstäbe setzen. In diesem Kurs vermittelt er seine ausgefeilten Techniken für Ergebnisse die an die Grenze des qualitativ Machbaren gehen.

Workshop-Inhalte

Einrichtung eines Arbeitsplatzes für High-End Print Qualität. Worauf ist zu achten. Welche Geräte werden für Ergebnisse in Galeriequalität benötigt.

Perfekte Kalibrierung von modernen TFT Monitoren für die Schwarzweissfotografie. Tipps und Tricks für
die perfekte Darstellung feinster Grauwertabstufungen und die Feinabstimmung für den Print. Welche Möglichkeiten gibt es? Messgeräte, manuelle Abstimmungsmöglichkeiten, Testcharts, etc. Welche Monitore sind ganz besonders für die Schwarzweissfotografie geeignet? Gibt es den perfekten Schwarzweissmonitor?

Die unerlässliche Einrichtung einer Normlichtquelle zur genauesten Abmusterung der Prints für die drucktechnische Feinabstimmung. Wie geht man vor? Sind teure Normlichtquellen wirklich nötig, welche Alternativen gibt es (Anleitung zum Eigenbau!).

Erarbeitung eines High-End Workflows für Digital-Baryt Anwendungen.

Schreiben von speziellen Ausgabekurven / Graustufenprofilen für feinste Abstimmungen von Drucker und digitalen Barytpapieren anhand spezieller Testcharts des Referenten (die Testcharts erhalten die Kursteilnehmer auf DVD ! ).

Feinjustierung des Druckertreibers zur weiteren Optimierung der Druckausgabe. Wie geht man vor.

Arbeiten mit Rip-Software (Quadtone Rip). Bringt die Verwendung von Rip-Software Vorteile beim Schwarzweissprinting?

Abstimmung der Printtechnik auf die verschiedenen digitalen Barytpapiere der führenden Hersteller für weitere Verbesserung von Tonwerten und Brillanz.

Digitales Zonensystem für die Schwarzweissprinttechnik. Anwendung und Einbindung in den Workflow.

Tonwertoptimierung der Bilddateien moderner Digitalkameras zur Erzielung von Grauwerten, die analoger Aufnahmetechnik ebenbürtig, wenn nicht überlegen sind.

Arbeiten mit Kornmasken auf der Basis von echtem Schwarzweissfilmmaterial zur Verbesserung der Tonalität und Bildwiedergabe von Digitalkameradateien. Jeder Kursteilnehmer erhält eine aufwändig erstellte Sammlung klassischen Filmkkorns verschiedener Schwarzweissfilme (TriX, Pan F, TMAx etc.) auf DVD !

Praktisches Arbeiten mit den im Kurs erlernten Workflows, anhand der von den Kursteilnehmern mitgebrachten Bilddateien. (RAW-Daten der Digitalkamera oder klassisches Filmmaterial von Kleinbild bis 8x10 Inch).

Ausarbeiten der favorisierten Motive der Kursteilnehmer bis zur perfekten Galeriequalität.

Termine und Anmeldeunterlagen, sowie weitere detaillierte Infos Infos zum Kurs "Baryt Digital",
    finden Sie hier (PDF-Datei):

Workshop Baryt-Digital / Anmeldeunterlagen + Termine 

Den Kurs "Baryt Digital" können Sie auch als individuellen Einzelunterricht buchen.
    Termine und Konditionen bitte unverbindlich erfragen:

Unverbindliche Anfrage Einzelkurs Baryt-Digital

Bitte beachten Sie auch das allgemeine Workshop-Programm des Referenten für digitale Fine-Art-     Techniken.

Allgemeine Workshopübersicht

Der Workshopleiter
zählt international zu den Pionieren und anerkanntesten Spezialisten für digitale Fine-Print-Techniken und hat seine ganz eigene - äußerst erfolgreiche - Technik entwickelt um perfekte Ergebnisse zu erzielen. Nur wenige haben eine derart umfangreiche und fundierte Erfahrung auf diesem Gebiet vorzuweisen.
Als Berater namhafter Unternehmen war er maßgeblich an der Weiterentwicklung dieser Techniken beteiligt. Seine mit digitalen Printtechniken ausgearbeiteten Werke setzen in der Kunst-Szene seit Jahren qualitative Maßstäbe. Eine Vielzahl von ambitionierten Fotografen (darunter bedeutende Künstler) aus dem In- und Ausland haben seine Fine-Print-Workshops besucht und von seiner Erfahrung profitiert. Rolf Walther lebt und arbeitet hauptberuflich als Photo-Designer und Bildender Künstler in Mainz, er ist berufenes Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) und Mitglied in der Allianz Deutscher Designer (AGD). Als Jury-Mitglied hat er bei der Vergabe bedeutender Kunst-Preise mitgewirkt. Seine Fotografien und Fachbeiträge werden in verschiedenen bekannten Fotozeitschriften veröffentlicht, wie zum Beispiel(auszugsweise):

 04/2005   03/2007   01/2005  CT Spezial 01/2008  01/2008  Dogma  05/2008

03/2009   2009 / Nr. 73   Schwarzweiss 2010 / Nr.79    2011 / Nr.80

2011 / Nr.82   2011 / Nr.84   2011 / Nr.85   2012 / Nr.86

2012 / Nr.88   2012 / Nr.89 2012 / Nr.90   2013 / Nr. 91

2013 / Nr. 92   2013 / Nr. 93   2013 / Nr. 94 2013 / Nr. 95

2013 / Nr. 97   2014 / Nr. 98   2014 / Nr. 99 2014 / Nr. 100

2014 / Nr. 101 2014 / Nr. 102 2014 / Nr. 103 2015 / 104

 

 

 Impressum und Kontaktdaten des Veranstalters:

[ Impressum / Kontakt ]

 

 

 

© Sämtliche Text-Inhalte dieser Workshopbeschreibung sind urheberrechtlich geschützt. Eine ungenehmigte Verwendung der Textinhalte oder Textpassagen - auch auszugsweise - zeugt nicht nur von schlechtem Stil, sondern stellt gleichzeitig eine Verletzung des Urheberrechts dar und kann strafrechtlich verfolgt werden. Alle im Zusammenhang mit dieser Seminar-Beschreibung evtl. genannten Marken sind gesetzlich geschützte Warenzeichen.

optimiert für Internet Explorer, Bildschirmauflösung 1024 x 768, Benutzer anderer Browser bitte normale Schriftgröße einstellen!

 

        

Seminarräüme in verkehrs- günstiger Lage in Mainz, Nähe ZDF, mit allen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Der Referent des Seminars, Rolf Walther
www.walther-fineart.de